Fragen Sie den indischen Premierminister: Kann eine gewalttätige Polizei Gewalt gegen Frauen stoppen?

Aus dem englischen Original übersetzt von Lakshmi Samira Goth

Fragen Sie den indischen Premierminister: Weiß er, warum die Menge, die gegen die Gruppenvergewaltigung eines 5-jährigen Kindes in Delhi protestiert, so wütend auf seine Regierung ist? 

Bitte unterstützen Sie unsere Forderung: Der Premierminister soll den Polizeichef von Delhi, Neeraj Kumar, sofort entlassen. Unterzeichnen Sie hier unsere Petition.

women beating_vivid times_z Die Vergewaltigung von Kindern ist abscheulich! Umso erschreckender ist, dass selbst regierungseigene Daten zeigen, dass jedes zweite Kind in Indien Opfer irgend einer Form von sexuellem Missbrauch  ist.

Stellen Sie die Frage, die auch von der indischen Öffentlichkeit immer lauter gestellt wird: Kann eine korrupte und gewalttätige Polizei Vergewaltigungen und andere Formen von Gewalt gegen Mädchen und Frauen unter Kontrolle halten oder stoppen – Gewalt, die in Indien mittlerweile epidemische Ausmaße angenommen hat?

feardomKlicken Sie jeden einzelnen der untenstehenden Links an.  Und fragen Sie sich: Ist es verwunderlich, dass indische Frauen die Polizei ebenso sehr fürchten wie sie Vergewaltiger und Verbrecher fürchten? Können sich Frauen und Mädchen in Indien jemals sicher fühlen, wenn die Hüter von Recht und Ordnung auf diese Weise agieren? Wen wundert es da noch, dass in 20 Jahren 20 % aller Frauen in Indien gewaltsam beseitigt sein werden?

Polizei verprügelt Familie und Unterstützer von Vergewaltigungsopfern

Polizisten vergewaltigen und foltern minderjährige Mädchen sexuell in Waisenhaus

Die Polizei schützt den Vergewaltigersohn eines Kollegen

Polizisten verprügeln eine Frau, die versucht, Anzeige wegen sexueller Belästigung zu erstatten

Polizei schikaniert und demütigt ein Vergewaltigungsopfer

Polizisten helfen der Vergewaltigung beschuldigten Politikern, sich der Strafverfolgung zu entziehen

Polizei erlaubt Vergewaltigern, Opfer zu jagen und zu töten

Die Polizei erlaubt Vergewaltigern, sich frei zu bewegen und Opfer zu belästigen und zu bedrohen

Polizisten sind beteiligt an Mitgiftmorden in ihrer eigenen Familie

Polizisten selbst begehen Gewalttaten und erpressen Mitgift

Der Anfang 2013 durch das  „Justice Verma Commitee“  vorgelegte wegweisende Bericht zur Gewalt gegen Frauen in Indien nennt als eine der wichtigsten Empfehlungen eine Polizeireform. [Lesen Sie hier den Bericht] In späteren Interviews sprach Richter Verma ausführlich über Gleichgültigkeit und Korruption bei der Polizei. Der Ausschuss sei außerdem der Meinung, der Polizeichef von Delhi, Neeraj Kumar, sollte wegen seiner inakzeptablen Aufforderung zur Anwendung von Gewalt anlässlich der unbewaffneten Proteste gegen Vergewaltigungen im Dezember, zurücktreten.

Die Regierung entschied sich, die Haltung des Ausschusses zur indischen Polizei und zu Neeraj Kumar vollkommen zu ignorieren.

 2012-12-22T140013Z_1_CDEE8BL12WH00_RTROPTP_2_INDIA-PROTESTSAuch in diesem Monat, als ein 5-jähriges Mädchen in Delhi brutal von mehreren Männern vergewaltigt wurde, weigerte sich die Polizei, in dem Fall tätig zu werden und versuchte später, den Vergewaltigungsbericht zu unterschlagen. Dann verprügelten sie weibliche Demonstranten!! Und Neeraj Kumar, in seiner Eigenschaft als Polizeichef von Delhi sagte, er sei zufrieden damit, wie seine Polizei funktioniere und er sehe „keine Notwendigkeit, persönliche oder moralische Verantwortung zu übernehmen“!

Die Polizei in Indien ist heute zu einer Armee privater Wachhunde von mächtigen Politikern verkommen, von denen sie benutzt werden, um eine machtlose Öffentlichkeit zu terrorisieren und gewaltsam zu unterdrücken! DAS IST DAS MARKENZEICHEN EINES TOTALITÄREN REGIMES!!

Die Menschen, die in Delhi auf die Straßen gehen und die Öffentlichkeit in ganz Indien hat genug! Sie wollen sich das nicht länger gefallen lassen!

Der Premierminister muss den Polizeichef von Delhi, Neeraj Kumar, sofort entlassen und einen Präzedenzfall für die Polizei und das System von Recht und Ordnung im übrigen Indien schaffen!

Bitte geben Sie dieser wachsenden öffentlichen Forderung nach sofortiger Entlassung von Neeraj Kumar Ihre Stimme und unterzeichnen Sie unsere Petition.

KLICKEN SIE HIER UM DIE PETITION ZU UNTERZEICHNEN

© „The 50 Million Missing Campaign“. Alle Rechte vorbehalten. Bitte beachten Sie bei Weitergabe unsere Hinweise zum Copyright.

ZUR ÜBERSETZERIN
Lakshmi Samira Goth hat ihre Magisterarbeit in Ethnologie über die Mitgift-Problematik in Indien geschrieben, ist mit einem Inder verheiratet und lebt in Indien und Deutschland. Sie ist professionelle Übersetzerin und beratende Lektorin der „The 50 Million Missing Campaign”. Ihre Homepage ist zu finden unter www.geckolingua.com

Advertisements

Über THE 50 MILLION MISSING CAMPAIGN
This is a global campaign against female genocide in India that raises public awareness about factors like female feticide, infanticide, intentional starvation, and dowry murders that have annihilated more than 50 million women from India in 3 generations. Please support our petition for the enforcement of relevant laws in India.

One Response to Fragen Sie den indischen Premierminister: Kann eine gewalttätige Polizei Gewalt gegen Frauen stoppen?

  1. frizztext says:

    Kompliment zur absolut perfekten Übersetzung ins Deutsche!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: