Warum werden indische Frauen dafür getötet, dass sie Mädchen zur Welt bringen?



girl hateAus dem englischen Original übersetzt von Andrea Wlazik 

Am 18. Oktober 2013 wurde in der indischen Stadt Gurdaspur die seit knapp 2 Jahren verheiratete junge Sandeep Kaur von ihrem Ehemann und dessen Familie zu Tode gefoltert. Der Grund dafür war, dass sie ein Mädchen zur Welt gebracht hatte!

Einen Tag später, am 19. Oktober 2013, wurde in Varanasi, einer von Indiens heiligsten Städten, die 27 Jahre alte Aarti, die seit 8 Jahren mit Sanjiv Kumar Singh verheiratet war, in ein Zimmer gesperrt und  verprügelt. Ihr Kopf wurde mit einer Eisenstange eingeschlagen, anschließend wurde sie mit Kerosin übergossen. Aarti hatte sich geweigert, dem Druck ihres Ehemanns und ihrer Schwiegereltern nachzugeben, die von ihr verlangten, den weiblichen Fötus abzutreiben, den sie in sich trug. Sie brachte das Mädchen zur Welt. Die Nachbarn brachen ein, als sie das Schreien des Babys hörten und brachten Aarti ins Krankenhaus, wo sie immer noch um ihr Leben kämpft.

Dies sind nur zwei Vorfälle an zwei aufeinanderfolgenden Tagen im Oktober 2013! Wie viele Frauen in Indien werden getötet, weil sie Mädchen zur Welt bringen?

Verantwortlich für das Geschlecht des Kindes sind grundsätzlich die Männer. Natürlich wissen Männer das. Trotzdem töten sie immer noch. Verstehen Sie warum?

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: