#Assam: 850 Fälle von #Morden und Selbstmorden im Zusammenhang mit #Mitgift innerhalb von 6 Jahren

Aus dem englischen Original von Rita Banerji übersetzt von Andrea Wlazik

Guwahati, 03. Januar 2014

Es gibt einen gefährlich ansteigenden Trend von Mitgiftgewalt und -morden im Staat Assam, im Nordosten von Indien, einem Staat, in dem Mitgiftforderungen traditionell bislang eher unbekannt waren. In den letzten 6 Jahren wurden dort im Zusammenhang mit dieser Praxis 850 Morde und „Selbstmorde“ erfasst.

Alleine in 2013 (bis Oktober) wurden 135 mitgiftbezogene Todesfälle aufgenommen, in 2012 lag die Anzahl bei 140 Toten. Die bei der Polizei von Assam verfügbare Statistik zeigt jedoch, dass in keiner der Polizeistationen des Staates auch nur ein einziger der im Jahr 2013 (bis Oktober) erfassten 135 Fälle tatsächlich als Straftat gemäß Dowry Prohibition Act (gesetzliches Mitgiftverbot) aufgenommen wurde.

Obwohl der Staatsapparat bereits Maßnahmen gegen an Frauen begangene Straftaten ergriffen hat, ist die Tendenz nach wie vor steigend. Insgesamt wurden in 2013 (bis Oktober) 14.500 an Frauen begangene Straftaten erfasst, deutlich mehr als im Vorjahr. 7.362 Fälle von Grausamkeit durch den Ehemann (§498 A), nahmen die verschiedenen Polizeistationen des Staates auf, desweiteren 1.673 Vergewaltigungsfälle, 1.804 Fälle von Belästigung und 3.535 Entführungen.

Quelle: http://www.assamtribune.com/scripts/detailsnew.asp?id=jan0414/at085

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: