Schwangere lebendig verbrannt – ein #Mitgiftmord?


Die 20-jährige D. Pushpa war im achten Monat schwanger, als sie – vermutlich von ihrem Ehemann und den Schwiegereltern –  angezündet wurde. Ihre Eltern berichteten, dass die Familie mehr Mitgift forderte. Es wurde Anzeige erstattet, alle drei Verdächtigen sind flüchtig.

http://violenceonindianwomen.wordpress.com/2014/04/01/burnt-alive-for-dowry-when-she-was-8-months-pregnant/


Obwohl schon seit 1961 per Gesetz verboten, ist die Mitgiftproblematik in Indien nach wie vor sehr aktuell. Schätzungen gehen davon aus, dass dort jedes Jahr über 100.000 Frauen wegen der Mitgift verbrannt werden.

Mehr dazu lesen Sie in unserem Artikel #Mitgift-Morde: 106.000 Frauen innerhalb eines Jahres lebendig verbrannt.

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: